Pin

Gratis

Online-Angebot



hier klicken

SANTEC CHEMICAL und SAP Business One

SAP Business One Success Story - SANTEC CHEMICAL

Santec ist Anbieter von kommerziellen Reinigungsprodukten- und Reinigungssystemen, spezialisiert auf gewerbliche Betriebe wie Hotels, Restaurants und das Gesundheitswesen im Bereich Krankenhäuser.

Das Unternehmen ist bestrebt, Kunden mit ihren einzigartigen Bedürfnissen zu unterstützen, indem sie ihnen umfassende, wertschöpfende Lösungen und professionellen, persönlichen Service bieten. Hierfür benötigte Santec eine ERP Software mit mehr Transparenz, zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und auch um fundierte Geschäftsentscheidungen treffen zu können.

Mit der Implementierung von SAP Business One hat der Hersteller eine noch nie dagewesene Transparenz über alle Geschäftsprozesse.

QUICK FACTS 
Industrie: Chemische Reinigung 
Anzahl der Mitarbeiter: 25-30 
Gründung: 2004 
Hauptquartier: Linden, NJ/Brooklyn, NY, Vereinigte Staaten 
Webseite: www.santecchemical.com / www.cleanneeds.com

Santec Inc. ist ein führender Anbieter von Reinigungs- und Hygiene-Lösungen

Quelle: SAP SE, Santec, Inc.

Excel-Dateien in SAP Business One importieren

SAP Business One 9.3 Excel-Import

Daten können einfacher aus Excel importiert werden:

SAP Business One 9.3 - Import from Excel Enhancements

SAP Business One 9.3 - Import from Excel Enhancementshttps://www.facebook.com/SAPB1solution/

Posted by SAP Business One Solution. on Donnerstag, 3. August 2017

 

SAP Business One Version 9.3 spannende Features und viele Verbesserungen

SAP Business One Version 9.3 Ausblick auf die Neuerungen

SAP Business One 9.3 ist eine umfassenden Business-Lösung für KMU und soll ihren Fokus auf neue Geschäftsprozesse haben, aber auch bestehende Prozesse werden optimiert, wie beispielsweise die Vereinfachung und Straffung der CRM-Prozesse und des Autorisierungsmangagements.

Anfang dieses Jahres gab die SAP bekannt, dass SAP Business One Version 9.3 im Q3 2017 veröffentlicht werden soll. Die allgemeiner Verfügbarkeit muss noch bestätigt werden (evtl. Ende August).

Hier ein Blick auf einige der Features und Funktionalitäten von SAP Business One Version 9.3:

  • Einfaches Produktions-Routing
  • Retour-Merchandise-Authorization Management (RMA)
  • Projektmanagement-Updates
  • Vereinfachung und Straffung von CRM-Prozessen
  • Genehmigungsmanagement
  • Zentralisierte Zahlungsmaschine
  • GL-Kontobestimmung Updates
  • Erweiterungen-Preisliste

SAP Business One Version 9.3 neue Features

 

SAP Business One 9.3, Version für SAP HANA

Die SAP HANA-Plattform steht klar im Vordergrund und die SAP wird die semantische Schicht weiter verbessern. SAP Business One 9.3, Version für SAP HANA bietet zusätzliche Cockpit-Vorlagen und ein neues Analytics-Portal, welches den Benutzern ermöglicht, Berichte zu planen und einzusehen, ohne sich in SAP Business One einloggen zu müssen.
Das nachfolgende PDF beschreibt kurz die wichtigsten, funktionalen Erweiterungen und Modifikationen, von SAP Business One 9.3, Version für SAP HANA.

SAP-Business-One-9.3-New-Features

 

Quelle: SAP SE

Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2017 der SAP

SAP SE - Gesamtumsatz steigt zweistellig

Die SAP SE hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2017 (1. April – 30. Juni) veröffentlicht.

Die New Cloud Bookings steigen deutlich um 33 %.

Ein starker Anstieg ist bei den Softwareerlösen zu verzeichnen - um 5 % (Rekordniveau des zweiten Quartals 2016 wurde übertroffen).

Das Betriebsergebnis sinkt um 27 % (IFRS) und steigt um 4 % (Non-IFRS) (im Vergleich zu herausragenden Gewinnen im zweiten Quartal 2016).

Das Digitale Kerngeschäft wächst weiter stark mit über 6.300 S/4HANA-Kunden (Anstieg von über 70 % gegenüber dem  Vorjahr).

Ein Aktienrückkauf wurde angekündigt – bis zu 500 Mio. € in 2017 aufgrund starken operativen Cashflows, +20 % in HJ1.

„Das starke zweite Quartal der SAP schließt sich
an acht Jahre stetiges, profitables Wachstum
an. Unsere Erfolgsstrategie wird erneut durch
die hohe Nachfrage nach SAP S/4HANA und
unserem gesamten Cloud-Portfolio bestätigt.
Wir erwarten, dass sich diese Dynamik in der
zweiten Jahreshälfte fortsetzt und heben daher
zuversichtlich unseren Ausblick für das
Gesamtjahr an. Die SAP war nie besser
aufgestellt.“ 

Bill McDermott, Vorstandssprecher

„Wir haben unseren Erfolgskurs mit einem
zweistelligen Wachstum beim Gesamtumsatz
fortgesetzt. Unsere Wachstumsrate bei den
Cloud- und Softwareerlösen im ersten Halbjahr
liegt am oberen Ende unseres Ausblicks für das
Gesamtjahr. Aufgrund unseres starken
Wachstums und unseres starken Cashflows
möchten wir unsere Aktionäre durch einen
Aktienrückkauf in Höhe von bis zu 500 Mio. € in
der zweiten Jahreshälfte am Erfolg der SAP
teilhaben lassen.“

Luka Mucic, Finanzvorstand 
 

Quelle: SAP SE

 

Impressionen Kundentag init consulting AG

SAP Business One und ELO Digital Office auf dem Kundentag der init consulting AG

In unserem neuen, energieeffizienten Bürogebäude – dem Eco.Office fand vergangenen Donnerstag unser Kundentag in lockerer und entspannter Atmosphäre statt.

Spannende Fachvorträge und aktuelle Themen wurden in zwei IT-Foren in den Bereichen SAP Business One und ELO Digital Office geboten. Gastredner und Experten der SAP SE, ELO Digital Office GmbH,  MARINGO Computers GmbH, Coresystems AG, Boyum IT Solutions GmbH, Produmex BVBA und Valial Solution GmbH informierten über verschiedenste Themen und aktuelle Neuigkeiten.

Die im Vorfeld individuell buchbaren „Breakout-Sessions“ boten eine optimale Plattform, Expertenwissen aus erster Hand zu erlangen und in einem ganz persönlichen Rahmen, Raum für Fragen.

Bei Tapas und der Jazzband „Voice and Strings“ ging dieser gelungene Tag zu Ende.

MEET THE EXPERTS

Uns ist der persönliche Austausch zwischen Systemhaus und Kundennetzwerk sehr wichtig, daher möchten wir uns bei all unseren Kunden und den Gastrednern bedanken, die so zahlreich teilgenommen haben! Auch unserem Team danken wir, das trotz tropischer Temperaturen immer einen „kühlen Kopf“ behalten hat.

Eco.Office der init consulting AG - Kundentag

SAP Business One – Neuem Benutzer vorhandene Einstellungen zuordnen

SAP Business One - Formulareinstellungen übernehmen

SAP Business One bietet die Möglichkeit vorhandene zugeteilte Lizenzen und zugelassene Berechtigungen innerhalb der Formulareinstellungen mit einem Klick zuzuordnen. Dies eignet sich zum Beispiel in dem Fall, dass gerade neue Mitarbeiter eingestellt wurden.

Benutzercodes und Berechtigungen wurden erstellt, Lizenzen zugeordnet, nun können von einem bereits vorhandenen Benutzer mit nur einem einzigen Klick die Formulareinstellungen und Voreinstellungen kopiert werden.

Formulareinstellungen in SAP Business One schnell und einfach übernehmen

  1. Wählen Sie im Fenster "Formulareinstellungen für Benutzer kopieren" den Benutzer aus, für den die Formulareinstellungen und Einstellungen des aktuellen Benutzers übernommen werden sollen.
  2. Schaltfläche "Kopieren" wählen.
  3. Alle Formulareinstellungen werden nun auf den ausgewählten Benutzer angewendet.
  4. Darüber hinaus können auch Benutzereinstellungen, Nachrichten und Tooltip-Vorschau-Einstellungen übernommen werden.

Verfügbar in SAP Business One, und SAP Business One - Version für SAP HANA.

init consulting AG Kundentag Ingolstadt

SAP Business One und ELO Digital Office Kundentag - seien Sie mit dabei!

Nutzen Sie die Chance zum Networken und informieren Sie sich aus erster Hand über News und Trends rund um SAP Business One und ELO Digital Office. Neben unseren Experten erwarten Sie Gastsprecher der SAP, ELO, MARINGO, Coresystems, beas, Produmex und Valial Solution.

DATUM
Donnerstag, 22. Juni 2017

Beginn der Veranstaltung: 9:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 18:30 Uhr

Ab 18:30 Uhr Abendveranstaltung mit Abendessen und Liveband

LOCATION

Eco.Office - unser neues energieeffizientes Bürogebäude

Ausführliche Informationen und Anmeldung

In zwei Foren zu den Themen SAP Business One und ELO Digital Office werden den Besuchern vielfältige Möglichkeiten und spannende Vorträge geboten.

Es erwartet Sie ein hochinteressantes Programm und die Gelegenheit zu Breakout-Sessions mit unseren Experten in persönlichen Einzelgesprächen.

Im Anschluss freuen wir uns auf einen unterhaltsamen Ausklang der Veranstaltung mit guter Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

 

 

Individuelle Shortcuts setzen in SAP Business One

SAP Business One Tipp - personalisierte Shortcuts

Lassen Sie uns kostbare Zeit sparen! Es gibt einen einfacheren und effizienteren Weg, um Ihre Fenster in SAP Business One zu öffnen.

Definieren Sie Ihre eigenen Shortcuts zu ausgewählten Fenstern und erhalten Sie einen sofortigen Zugriff auf Ihre Aufgaben!

Wählen Sie im Menü Extras in der Menüleiste: Benutzertastaturkürzel> Konfigurieren.

Wählen Sie einfach die entsprechende F-Taste und ordnen sie dem gewünschten Fenster zu, durch auswählen der Schaltfläche "Zuweisen".

SAP Business One Shortcut

Beispiel: F2 zu Geschäftspartner-Stammdaten. Wenn Sie das nächste Mal F2 drücken, öffnet sich das Fenster "Geschäftspartner-Stammdaten".

SBO Shortcut konfigurieren

Ihre Verknüpfungen werden angezeigt in: Benutzertastaturkürzel> Tastaturkürzel> Shortcuts.

Übersicht über persönlich definierte Tastaturkürzel

Branchenlösung für wachstumsorientierte Dienstleistungsunternehmen

SAP Business One in Verbindung mit dem AddOn Projektmanagement

Viele unserer Kunden sind Dienstleistungsunternehmen – wie zum Beispiel Systemhäuser oder Ingenieurbüros. Alle hatten vor der Einführung von SAP Business One dieselben Probleme:

  • Viele Software - Insellösungen
  • Daten wurden doppelt erfasst
  • Keine Transparenz
  • Hoher Aufwand zur Erstellung von Auswertungen
  • Keine tagesaktuellen Informationen – wie z.B. über Ist-Plan Vergleiche, Fertigstellungsgrad von Projekten, Deckungsbeitrag oder offenen Posten

Mit der Einführung von SAP Business One mit der integrierten Projektmanagementlösung von MARINGO (MARIProject) arbeiten nun alle Mitarbeiter mit einer Unternehmenslösung und greifen auf dieselbe Datenbasis zu. Somit unterstützt SAP Business One kleine und mittelständische Unternehmen dabei, im hektischen Tagesgeschäft die Übersicht zu behalten. Sowohl die operativen Mitarbeiter – wie beispielsweise Consultants, Techniker, Ingenieure und Projektleiter, als auch das Management können folgende Fragen kurzfristig und tagesaktuell auf Knopfdruck beantworten:

  • Wie sieht die Operative Marge im aktuellen Monat aus?
  • Welches sind die TOP-Kunden?
  • Wie ist das Verhältnis der Ist-Stunden zu den Plan-Stunden im Projekt X?
  • Wie hoch ist der Fertigstellungsgrad der Projekte im Unternehmensbereich „Beratung“?
  • Welche Projekte haben den Deckungsbeitrag erreicht?

SAP business One Projektmanagement

Unsere flexible Lösung für projektorientierte Unternehmen lässt sich jederzeit auf Ihren individuellen Unternehmensbedarf anpassen.

Profitieren auch Sie von unseren langjährigen Erfahrungen im Bereich Dienstleistungsmanagement und verlieren Sie in Zukunft keine kostbare Zeit mit Doppelarbeiten und zeitraubenden Controlling-Tätigkeiten mehr, sondern steigen Sie um auf SAP Business One und MARIProject.

Hier erfahren Sie mehr:

http://www.business-one-beratung.de/quick-links/login.html

SAP Business One Lösung für Automobilzulieferer

Warum Automotive.One das ERP-System für die Automobilzulieferindustrie ist

Viele der am Markt verfügbaren ERP-Systeme stellen eine Sicht auf Einzelaufträge dar, d. h. nur die einzelnen vorhandenen Fertigungsaufträge belasten die Ressourcen Maschinen, Werkzeuge und Personal. Die angelegten Fertigungsaufträge decken dabei in der Regel einen vorher eingefrorenen fest definierten Zeitraum von zwei Wochen ab. Eine Planung über einen längeren Zeitraum ist nur bedingt bzw. sehr ungenau möglich.

Eventuell angebundene Leitstände können ebenfalls nur einzelne Fertigungsaufträge verwalten. Dies hat zur Folge, dass nur bestehende Fertigungsaufträge geplant werden können. Es ist unter Umständen möglich, zusätzliche Planungsaufträge im Leitstand manuell anzulegen.  Dies erhöht jedoch den Arbeitsaufwand für die Produktionsplanung beträchtlich, wobei dann diese Planungsaufträge grundsätzlich immer veraltet sind und keinerlei Einfluss auf die Materialbedarfsplanung im ERP System haben.

Automotive.One erweitert die Sicht der Einzelfertigungsauftragsverwaltung auf die längerfristige Serienauftragsverwaltung. Dabei werden die Serienfertigungsaufträge über die Materialbedarfsplanung mit vorhandenen Rahmenaufträgen (Automotive Partneraufträge) verknüpft. Automotive Partneraufträge erhalten rollierende Bedarfe in Form von Lieferplänen von Kunden und reichen diese Bedarfe an den Serienfertigungsauftrag weiter. Ein Lieferplan hat einen Zeitraum von 6 bis 18 Monaten. Dies bedeutet, dass sich alle anstehenden Berechnungen auf den gesamten Zeitraum beziehen.

Hierfür werden eigene Automotive Serienfertigungsaufträge angelegt. Bei diesen Aufträgen wird neben einer Serie von Stammdaten ebenso eine Verpackungsvorschrift hinterlegt. Zudem werden alle Ressourcen (Maschinen, Werkzeuge, Personal) für diesen Serienfertigungsauftrag berücksichtigt sowie die unterschiedlichen Kapazitäten mit Berücksichtigung diverser Attribute verwaltet.

Die drei Planungsarten im Serienauftrag:

1. MRP-Plan

In diesem Plan werden die Bedarfe aus dem MRP übernommen.

2. ATM-Plan

Hier werden die Bedarfe aus dem MRP-Plan in Losgrößen umgerechnet und ein Bedarfsplan in Losgrößen erstellt.

3. PRD-Plan

Dieser Plan entsteht aus dem ATM-Plan mit Berücksichtigung der Ressourcenkapazitäten und in Abhängigkeit von unterschiedlichen Parameter. Damit werden die Ressourcen belastet.

4. Fix Plan

Dieser Plan schreibt zu einem definierten Zeitpunkt den PRD-Plan fest, so dass wir für einen gewissen Zeitraum eine feste Fertigungsplanung haben. Bei Bedarf kann dieser dann an einen Leitstand übergeben werden, sollte die Darstellung in Aussagekräftigen Dashboards nicht ausreichen.

Durch eine Rückwärtsterminierung werden, wenn möglich, Fertigungstermine nach vorne gezogen (automatisch). Damit wird leicht ersichtlich, wo Überbelastungen entstehen bzw. entstanden sind. Diese werden berücksichtigt, indem vorhandene kapazitätsrelevante Parameter geändert werden. Durch diese Vorgehensweise wird schnell auf veränderte Bedingungen wie den Ausfall einer Maschine oder krankheitsbedingte Ausfälle reagiert und eine Neuplanung kann durchgeführt werden.